Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /srv/customers/careercenter/websites/default/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2734

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /srv/customers/careercenter/websites/default/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2738

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /srv/customers/careercenter/websites/default/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3679
Die Lagune von Grado | Grado Guide
Die Lagune von Grado
titleName

Die Lagune von Grado

Lädt…
Die Lagune erstreckt sich über eine Fläche von fast 90 km² an einem Küstenabschnitt von etwa 17km, der von der Isola die Anfora-Porto Buso bis zum Canale Isonzato reicht, am Landwirtschaftsgebiet von Fossalon. Im Westen geht sie in die Lagune von Marano über (die älteste der Region), die sich landschaftlich unterscheidet: die von Grado ist reich an Inseln (mehr als hundert), die mühselig gegen die Tücken des Meeres verteidigt werden. Hier stehen die Casoni, die Hütten der Fischer, die aus Schlamm und Schilf gebaut und nach einer uralten Technik verflochten wurden.
Die Fahrt auf dem flachen Wasser der Lagune kann man an Bord der „batele“ machen, typischer Schiffe mit flachem Boden und Holzrudern, oder mit Kanus und Segelbooten.
Die Straße durch die Lagune, die Grado mit dem Festland verbindet und die Lagune in zwei Teile teilt ( östlicher und westlicher Teil) ist faszinierend und bietet einen weiten Blick auf die herrliche Landschaft, die sich auftut, wenn man zur Goldinsel fährt.
Die Lagune ist die magische natürliche Umgebung, in der Grado entstanden ist, sie verkörpert sein Wesen, sein Licht. Sie bietet eine Vielzahl von üppig bewachsenen kleinen Inseln, Kanälen, Bächen, Vegetation und Watt, die zu jeder Tagesstunde und Jahreszeit ihre Farbe ändern. Auch in der Lagune hat die Geschichte ihre Spuren hinterlassen: alte Seewege, Anlegeplätze, Zeichen eines mühseligen und harten Lebens, eines tiefen Glaubens, der in die Frühzeit des Christentums zurückgeht und seine erhabenste Ausprägung auf der Insel Barbana findet, mit einer der ältesten und am häufigsten besuchten Marienwallfahrtskirchen Italiens.
Die berühmteste kleine Insel oder „Mota“ heißt Safòn: sie wurde von dem berühmten Regisseur Pier Paolo Pasolini ausgewählt, um in der Lagune einige Szenen des Films Medea zu drehen, mit Maria Callas in der Hauptrolle.
Lagunenrundfahrt

Treffpunkt für die Lagunenrundfahrt ist die Bar „Al Porto“, die an der Ecke in der Riva S. Vito im alten Hafen von Grado liegt. Gleich gegenüber ist die überdachte Station der „Meer-Taxis“/Servizio Taxi Mare. Die Boote sind geräumig und haben auch ein Dach, damit man bei Schlechtwetter geschützt ist.

Adresse

Adresse:

Piazza Marinai D'Italia, 2, 34073 Grado

Telefon:

-

E-Mail:

-

Web:

-

Routenplaner