blog-title Unser Blog

Unser Blog

Grado im Nebel

Dunkle Verbrechen in der beschaulichen Lagunenstadt In der Lagune von Grado wird eine weibliche Leiche gefunden. Der Fall erinnert Commissaria Degrassi an eine Mordserie, die den Küstenort kurz zuvor in Atem hielt, doch der Täter sitzt hinter Gittern. Als weitere Verbrechen geschehen, kommen Degrassi und ihrem Team Zweifel an seiner Schuld. Ist die Commissaria auf […]

mehr lesen

Die Krippenkunst in Friaul-Julisch Venetien

Krippen sind nicht nur Symbole des Glaubens, sondern auch der Kultur. In den Dörfern der Region Friaul-Julisch Venetien werden noch uralte Bräuche und zeitlose Riten erlebbar gemacht. Eine Reise durch das winterliche Friaul-Julisch Venetien lohnt sich, denn die Atmosphäre ist einzigartig! Flanieren Sie durch die weihnachtlichen Straßen und bewundern Sie geschmückte Häuser, in deren Nischen […]

mehr lesen

Fan werden und GradoGuide T-Shirt gewinnen

GradoGuide hat wieder ein tolles Gewinnspiel für euch! Sobald wir 5000 Fans auf unserer Seite erreicht haben, verlosen wir 3 GradoGuide T-Shirts. Was müsst ihr tun? GradoGuide-Fan auf Facebook werden Diesen Post auf Facebook liken und in den Kommentaren eure Wunschgröße angeben. Der/die Gewinner/in wird per PN verständigt sowie in den Kommentaren erwähnt. Die Verlosung […]

mehr lesen

Borèto Gradese

Wie wird diese Gradeser Spezialität zubereitet? Die Borèto steht für die Geschichte und Kultur Grados, ihre Ursprünge reichen schon sehr weit zurück. Da sie ohne Tomaten zubereitet wird geht man davon aus, dass sie bereits vor der Entdeckung Amerikas 1492 gekocht wurde. Ursprünglich ein Essen der Fischer, die in der Lagune von Grado lebten, gilt Borèto […]

mehr lesen

Gewinner des GradoGuide-Gewinnspiels Alles neu macht der Mai

Die Gewinner des GradoGuide-Gewinnspiels Alles Neu macht der Mai stehen fest! Die wunderbar mitreißenden Bücher von Andrea Nagele „Grado im Regen“ und „Grado im Dunkeln“ gehen an: 💐 Alexander Altmüller 💐 Katharina Friesen 💐 Elke Felber 💐 Tamara Steiner 💐 Sabine Mausz 💐 Christine Leitner 💐 Erika Ko 💐 Helga Sadig 💐 Julia St 💐 Sylvia Stelzhammer …Und der Hauptpreis, das Wochenende für 2 im Grand Hotel Astoria Grado […]

mehr lesen

Der Bummelzug durch Grado

Dieses Jahr ist er wieder unterwegs, der Trenino di Grado! Von 1. Juli bis 27. August fährt er täglich durch die Lagunenstadt und zeigt den Besuchern die schönsten Plätze. Dabei kann man aus zwei Routen auswählen. Die Tickets kosten im Vorverkauf 1,25 € bzw. 2 € im Bus. Sie sind am Piazza Carpaccio erhältlich. ACHTUNG! […]

mehr lesen

Das Geisterschiff

Ein vergessener Secessionist im freiwilligen Exil an der Adria Ein Mann sucht im Süden sein Glück – der erfolgreiche Maler Josef Maria Auchentaller aus dem Kreis der Wiener Secessionisten entflieht dem Trubel der Großstadt in ein kleines Fischerdorf an der österreichischen Adria. Es ist eine Insel außerhalb der Zeit, die vom Untergang Österreich-Ungarns, dem Ersten […]

mehr lesen

Irgendwann im Küstenland

Entdeckungsreise in die vertraute Fremde des Küstenlandes Christine Casapicola begleitet den Leser diesmal von unbekannten Tälern in den Julischen Alpen bis zur Halbinsel von Piran. Ein Streifzug auf den Spuren von besonderen Familien und ausgefallenen Ideen. Ideen, die einst weit über die Grenzen des altösterreichischen Küstenlandes hinaus aufhorchen ließen und die Region zwischen den Alpen […]

mehr lesen

Grado abseits der Pfade

Michael Dangl, Schauspieler und Schriftsteller, Grado-Reisender seit Jahrzehnten, von Einheimischen zum „Gradeser“ geadelt, bringt Ort und Leute, Küche und Lebensart zu jeder Jahreszeit näher. Er fährt mit den Fischern auf See, unternimmt Ausflüge nach Duino und Marano Lagunare, trifft Dichter, Maler, Gastwirte, Tänzerinnen und Tattookünstler. Er eröffnet dem Leser Lieder, Poesie, Magie und Melancholie der […]

mehr lesen

Pardon de Barbana – Ein Versprechen mit Tradition

Seit Jahrhunderten ist an jedem ersten Sonntag im Juli die ganze Kirchengemeinde Grados auf den Beinen. Die Madonnenstatue „Maria mit dem Kinde“ wird mit einer beflaggten Bootsprozession in das Herz der Lagune zur Insel Barbana gebracht. Dort soll das alte Gelübde an die Madonna, das „Perdon de Barbana“, erneuert werden. Schon am Vorabend, dem „Sabo […]

mehr lesen